Willkommen

Unser Blog beginnt im Januar 2012. Weiter unten finden Sie in der rechten Spalte die »Grüne Wortwolke«. Wenn Sie ein bestimmtes Wort anklicken, kommen Sie zu allen Beiträgen, die wir mit diesem Etikett versehen haben. In der linken Spalte finden Sie ein Kontaktformular.

Freitag, 12. Oktober 2018

Oktober-Newsletter der Kreistagsfraktion

Mit Ulrike Küster, Karl Bär und Robert Wiechmann kommen drei der neun Kreisräte von Bündnis 90/Die Grünen aus der Marktgemeinde Holzkirchen.

Neben dem Blog der Holzkirchner Gemeinderäte der Grünen (»Grünes Holzkirchen«) gibt es auch einen »Newsletter« der Kreistagsfraktion.

Dienstag, 9. Oktober 2018

AfD im Festsaal

Die AfD wurde zur Landtagswahl zugelassen. Für die Gemeinde und unsere Kultureinrichtungen besteht keine Möglichkeit, einer bestimmten Partei die Nutzung unserer mietbaren Räumlichkeiten zu versagen – es sei denn, man schließt alle anderen Parteien auch aus. Will man das?

Freitag, 5. Oktober 2018

Donnerstag, 4. Oktober 2018

Wohnungsbau über Parkplätzen?

Alle wissen, daß es in Holzkirchen an günstigem Wohnraum mangelt. Aus unserer Sicht bieten nur der kommunale und der genossenschaftliche Wohnungsbau einen Lösungsansatz für das Problem.

Kommunaler Wohnungsbau im Sommerfeld
Dabei müssen wir vorsichtig sein. Wir wollen nicht, daß der Flächenfraß weiter überhand nimmt, Holzkirchen in die Breite wächst und völlig ausfranst. Auch der innerörtlichen Verdichtung sind Grenzen gesetzt, wenn es noch Grünzüge im Ort geben soll. Unsere Gemeinde kann nicht unendlich weiter wachsen, weil der Wachstumsstreß und die Folgekosten nicht mehr tragbar sind.

Für uns im Gemeinderat heißt das, daß wir viel Nachdenken und Abwägen müssen.
Nach unserer Auffassung heißt das auch, daß wir gezielt für diejenigen bauen sollten, für die der freie Markt wenig, bis nichts bietet.

Bei der letzten Gemeinderatssitzung haben wir deshalb eine Idee eingespeist, wie die Marktgemeinde kommunalen, günstigen Wohnungsbau ohne zusätzlichen Flächenfraß stemmen könnte: Wir bauen Wohnungen über einem Parkplatz, der der Gemeinde schon gehört. Und zwar ohne viele Parkplätze zu verlieren.

Die Idee ist von der Stadt München abgeschaut, die in der Dantestraße 100 Wohnungen für Menschen mit geringem Einkommen gebaut hat. Über einem Parkplatz und innerhalb von nur sechs Monaten. Der Trick liegt in einer Kombination aus moderner Beton- und Holzbauweise: Auf einem Betonrahmen wurde eine Stahlbetondecke geschaffen und darauf konnte in Holzsystembauweise sehr schnell ein vierstöckiges Wohngebäude errichtet werden. Darunter sind weiterhin die Parkplätze.

Hier ein Artikel aus der Münchner Boulevardzeitung tz.
Hier der Link zu einem werbenden Bericht der Holzbauindustrie.

Wir könnten uns in Holzkirchen ein ähnliches Projekt, zum Beispiel über dem öffentlichen Parkplatz in der Industriestraße vorstellen. Doch nur, weil das in der Dantestraße in München so schnell funktioniert hat, muß das nicht automatisch in der Industriestraße in  Holzkirchen genauso schnell klappen.

Wir haben deshalb zuerst einmal Fragen an die Verwaltung  gestellt: Wäre Wohnungsbau über dem Parkplatz in der Industriestraße rechtlich möglich? Könnten wir - wie bei anderen kommunalen Wohnungbauprojekten - mit Fördermitteln von Bund und Land rechnen?

Trotz aller kommunalpolitischen Vorsicht: Auf dem kommunalen Wohnungsbau muß eine hohe Priorität liegen, weil hier vielen Holzkirchnerinnen und Holzkirchnern der Schuh drückt. In einer solchen Situation muss auch über unkonventionelle Ideen nachgedacht werden. Wir Grüne tun das.

Samstag, 22. September 2018

»Im Oberland passiert nix«

Das folgende Photo schoß unser Marktgemeinde- und Kreisrat Karl Bär am ersten Schultag am Holzkirchner Bahnhof.



Das Banner kritisiert unter satirischer Verwendung des Bahn-Maskottchens »Max Maulwurf«, daß die Bundesregierung zwar Millionen für Umgehungsstraßen in der Region einplant, aber die dringend nötige Elektrifizierung der Bahntrassen auf sich warten läßt.

Wir können uns dieser Kritik nur anschließen. Wir fragen uns aber auch: Wer war das? Die üblichen Verdächtigen haben alle abgewinkt.

Wenn also der/die Urheber/in diesen Blogeintrag liest, möge er/sie sich bei uns melden!

Dienstag, 11. September 2018

Bürgermeister Olaf von Löwis begrüßt MdL Katharina Schulze

Unsere bayerische Spitzenkandidatin und innenpolitische Sprecherin Katharina Schulze ist seit gestern mit dem Elektroauto in Bayern unterwegs. In Holzkirchen begrüßte Bürgermeister Olaf von Löwis (CSU) Katharina Schulze beim Strom-Tanken. Er informierte über die geplanten sieben Ladesäulen mit Strom aus den eigenen Gemeindewerken und präsentierte das E-Car-Sharing-Modell der Marktgemeinde.

Dienstag, 4. September 2018

Bayernwahl: Unsere Spitzenkandidatin Katharina Schulze in Holzkirchen

Als Holzkirchner Marktgemeinde- und Kreisräte freuen wir uns riesig, dass unsere Spitzenkandidatin für die Bayerische Landtagswahl am 14.Oktober, Katharina Schulze, einer Einladung unseres Kreisverbandes von Bündnis 90/Die Grünen gefolgt ist.

Samstag, 1. September 2018

Grüner Montag im September

Auch in der Ferienzeit: Grüne Gemeinde- und Kreisräte, Grüne Mitglieder und Interessierte sprechen jeweils am ersten Montag des Monats über aktuelle und über zeitlose politische Themen - vor allem aus der Gemeinde- und Kreispolitik. Sie können zuhören und mitdiskutieren, Neues erfahren oder auch selber Themen einbringen – Seien Sie herzlich willkommen!

Freitag, 24. August 2018

Mit den Grünen ins Grüne

Die Natur auf eine besondere Art erleben, mit allen Sinnen erfahren – das bietet der Grüne Kreisverband in diesen Wochen an vier wunderschönen, ausgewählten Orten im Landkreis Miesbach an. Am 29. August sind wir in Holzkirchen.

Mittwoch, 8. August 2018

Kommunaler Wohnungsbau: Richtfest im Sommerfeld

Am 2. August 2018 war es soweit – die Gemeinde lud um 17 Uhr zum Richtfest der gemeindlichen Wohnanlage im Sommerfeld ein. Bürgermeister Olaf von Löwis of Menar begrüßte bei gut 30 Grad die Anwesenden im Dachgeschoß nach einem Rundgang in einem der beiden Häuser.